tilo-kieszling.de

Stückwerk

| Keine Kommentare

Mehr bekommst du nicht. Ich hab es nicht mehr komplett, tut mir leid. Ja, du kannst es behalten. Ewig. Ich will es nicht mehr zurück, nie mehr. Wäre schön, wenn ich es ab und zu anschauen könnte. Und wenn es dir keine Last ist, es aufzuheben.

Es ist viele Jahre her, da hab ich nicht aufgepasst. Ich wollte es verschenken. Ich hab es in die Hand genommen und betrachtet. Und ich hab es auf der ausgestreckten Hand hingehalten. Sie hat es genommen, damals. Sie griff danach. Aber sie war wohl schon zu schwach, es fiel ihr aus der Hand. Oder mir? Wer kann das genau sagen.

Ja, zerbrochen in tausend Stücke. Viele kleine. Sie vibrieren herrlich, auch jetzt, wenn ich Dich sehe. Oder wenn ich manch andere sehe.
Eilig hab ich sie damals aufgesammelt und zusammengefügt. Kein Stück sollte verloren gehen. Alles mein, und nochmal verlier ich es nicht. Nie. Nie.

An manchen Tagen habe ich die Geschichten derer gehört, die von ihrem leichten Herzen erzählen konnten. Und wie die fröhlichen Erlebnisse sich in ihren Augen und Wangen widerspiegelten. Ich hatte schwer zu tragen. Unvollständig, zerbrochen und doch wie ein Mühlstein am Halse.

Ich muss es loswerden. Stück für Stück. Wenn das letzte Stück verschenkt ist, bin ich frei. Ja, du kannst auch zwei haben. Aber mehr nicht. Und du kannst sie behalten, ich will sie nicht zurück. Aber wenn ich ab und zu nach ihnen sehen könnte und natürlich nach dir.

Advertisements

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: